Preise 2018

Die erstplatzierte Frau und der erstplatzierte Mann erhalten je 100 Euro, die Zweiten je 60 Euro und die Dritten je 40 Euro und einen Pokal.

Zudem werden die drei Erstplatzierten in der Pokalwertung im Folgejahr bei allen Pokalläufen vom Startgeld befreit.
Im Jahr 2018 sind vom Startgeld befreit:
Franziska Schmieder, Anna Janßen und Hanna Bächle bei den Frauen;
Bruno Schumi, Maximillian von Lippe und Roland Golderer bei den Männern.

Die jeweils drei Erstplatzierten in den einzelnen Altersklassen erhalten eine Medaille.

Jeweils die drei ersten Teams bei den Männern und Frauen erhalten einen Sachpreis.